Über mich - LAVETUR
Achtung Entgiftung, kritisch Betrachten, Honigmassage, Schröpfmassage, Nebenwirkungen, Gefahren, Probleme, Ausleitung, Ausleitungen, Haut, Monatlblutung, Menstruation, Sodabäder, Natronbäder, Leber, Niere, Galle, Lugen. warmes Wasser, Magen-Darm-Trakt, Entgiftung, Heilpraktikerin Ludwigsburg, Heilpraktikerin Stuttgart, Heilpraktikerin Remseck am Neckar, Klopfen, Klopfmethode, EFT, russische Heilmethoden, russische Heilkunde, Honig Massage, Kinesiologie, Schröpfen, Schröpfmassagen, Honorar, Diagnostik, Heilen, Biofeld, Aura, Chakra, Begleitung, Ursachen, Beschwerden, Praxis, Klopf- Akupressur, Urinfunktionsdiagnostik, Einhandruhte, Naturheilkunde, energetisches Heilen, Sibirien, meine Geschichte, mein Weg, Schönheit, Gesundheit, Spagyrik, Spagirik, Schüßler Salze, Bach Blüten, Injektionen, Numerologie, Lavetur, Roxane Laukart, Roxane Laukart, Lavendula, emotionale Ebene, Seelenebene, Blog,
15916
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15916,ajax_fade,page_not_loaded,,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-9.4.2,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
 

Über mich

Meine Geschichte

Es begeistert mich, Menschen dabei zu unterstützen, gesund zu werden und zu bleiben. Ich kann mir gar nichts anderes mehr vorstellen, weil meine Arbeit auch mich selbst glücklich, zufrieden und erfüllt macht.

Da komme ich her

Ich bin in Sibirien geboren und aufgewachsen. Schon meine Großmütter und Mutter haben mich bei Krankheiten geschröpft, Wickel gemacht und Kräutertees zubereitet. Die russische Naturheilkunde begleitet mich schon seit meinen ersten Schritten und ist inzwischen meine Berufung und mein Beruf geworden. Diese ist für mich kein Lehrberuf, ich habe sie schon in die Wiege gelegt bekommen und lebe sie täglich.

Das ist mein Weg

Schon als kleines Mädchen wollte ich mit Schönheit und Gesundheit arbeiten.  Vor vielen Jahren habe ich in Deutschland den Beruf “Heilpraktikerin” entdeckt, aber da war ich noch nicht bereit in die Heilkunde zu gehen. So habe ich mich entschieden Kosmetikerin und Visagistin zu werden. Es hat mich begeistert, anderen Menschen zu helfen, schöner und dadurch auch glücklicher zu werden. Schon damals habe ich auch für mich selbst verstanden, dass Schönheit und Gesundheit sehr eng miteinander verbunden sind. Wenn man sich schön fühlt, fühlt man sich dadurch wesentlich glücklicher und gesünder. Allerdings hilft Kosmetik nur kurzfristig, sich glücklich zu fühlen…

 

Immer öfter habe ich mich gefragt: “Wie kann ich Menschen dabei unterstützen, auf Dauer glücklich zu bleiben? Wie kann man seine Lebensenergie und Vitalität steigern und entwickeln? Wie könnte ich Menschen dabei helfen?”

 

Meine Neugierde nach Psychologie und Heilkunde war geweckt…

Wie entstand der Name „LAVETUR“?

Den Namen LAVETUR verdanke ich einem Zufall, einer Wortspielerei meines Mannes:

Die Lavendelblüte im Garten, daraus entstand LAVE und aus der Natur stammt die Endung TUR.

 

Ich liebe Lavendel! Der Duft und die Farben dieser schönen Pflanze faszinieren mich. Lavendel ist so vielseitig einsetzbar: zum Kochen in der Küche, für unsere Schönheit in der Kosmetika, in der Aromatherapie für unsere Sinne und sie ist natürlich in der Naturheilkunde als Heilpflanze nicht mehr wegzudenken. Aus diesem Grund habe ich mich für Lavendel (Lavendula vera) als ein Symbol in meiner Praxis entschieden.

 

“LAVETUR – Gesund mit der Natur”, war geboren!

Da bin ich jetzt

Ich habe mir immer gewünscht, das zu machen, was ich lebe und was ich bin, meine wahre Berufung. Als Heilpraktikerin kann ich das optimal tun.

 

Nach dem Umzug in das schöne Schwabenländle war die Entscheidung schnell getroffen. In der Paracelsus Schule in Stuttgart habe ich das private Studium zur “großen Heilpraktikerin” (es gibt auch die “kleine Heilpraktikerin”, die nur auf Psychotherapie spezialesiert ist) erfolgreich abgeschlossen und führe seit 2012 mit viel Freude meine eigene Praxis.

 

Ich liebe meine Arbeit und diese großartige Abwechslung in meiner gemütlichen Praxis.

 

Die Gespräche mit meinen Patienten, dieses Vertrauen, welches mir entgegen gebracht wird, schätze ich sehr. Das ist für mich die Begegnung auf der emotionalen Ebene. Es ist faszinierend zu sehen, wie meine Patienten sich durch die persönliche Begleitung kontinuierlich weiter entwickeln und sich auf eine neue Weise kennenlernen. Wie sich die gesamte Gesundheit stabilisiert und die Menschen ihre innere Harmonie entdecken.

 

Die Massagen, die in meiner Praxis angewendet werden, dienen unter anderem auch der körperlichen Berührung. Sie ist seit der Geburt für Menschen sehr wichtig. Dadurch bekommt man mehr Körpergefühl und einen Zugang zur eigenen, inneren Welt. Dies ist die Begegnung auf der körperlichen Ebene.

 

Durch die Meditation “Die Reise der Seele” und das Los-Las Ritual entdecken meine Patienten das eigene “ICH” und das ist für mich die Begegnung auf der Seelenebene. Es ist eine sehr dankbare und erfüllende Arbeit.

 

Es ist mir wichtig neue Heilmethoden zu erlernen und diese auf meine Weise weiter zu entwickeln und zu perfektionieren. Ich selbst befinde mich in einem ständigen Prozess der Weiterentwicklung und nehme gerne auch andere mit.

 

Sie können sicher sein, dass ich meinen Patienten nur Therapien empfehle, die ich auch in meinem täglichen Privatleben praktiziere und biete in meiner Praxis bewährte und moderne Naturheilverfahren im Sinne einer ganzheitlichen Heilkunde an.